Ładunki niebezpieczne
colorful metal oil barrels stacked  for cargo in India
big gas-tank truck goes on highway

Gefahrguttransport

Gefahrguttransporte umfassen jede Art von Ladung, die eine Gefahr für Mensch oder Umwelt darstellen kann. Der Transport dieser Ladungen ist ausschließlich unter strengen Rechtsauflagen möglich. Ein europäisches Übereinkommen, die sog. ADR-Konvention, die den internationalen Transport von gefährlichen Stoffen regelt, legt diese Bedingungen fest. Dieses Dokument präzisiert, auf welche Art und Weise das Gefahrgut gekennzeichnet, klassifiziert und benannt werden sollte. Jede Warenklasse verfügt über entsprechende Transport- und Packmethoden sowie Prozeduren, die die Sicherheit gewährleisten sollen.

Unter allen gefährlichen Stoffen unterscheidet die ADR-Konvention zwischen 13 Gefahrgutklassen, u.a. Explosivstoffe sowie entzündbare, gasförmige, giftige, ätzende, und radioaktive Stoffe. Es ist selbstverständlich, dass diese Stoffe besondere Transportbedingungen fordern, damit ihr Transport keine Gefahr für Mensch oder Umwelt darstellt.

4 Partners GmbH hat speziell für Firmen, die bei ihrer Arbeit gefährliche Stoffe nutzen, den Gefahrguttransport eingeführt, der durch entsprechend geschulte Fahrer, die über Berechtigungen im Bereich ADR verfügen, realisiert wird. Jeder Transport mit Gefahrgut sollte entsprechend gekennzeichnet sein; in der Regel wird auch ein spezielles Fahrzeug verlangt, am häufigsten ein Tankwagen.

Unseren Kunden garantieren wir die Bereitstellung speziell ausgestatteter Fahrzeuge, die die Sicherheitsnormen erfüllen, die beim Transport von Gefahrgut verlangt werden. Unsere Fahrer kennen Sicherheitsabläufe, Präventionsmaßnahmen sowie Vorgehensweisen bei Gefahrgut. An jeden dieser Aufträge gehen wir besonders vorsichtig heran, indem wir uns um die bedingungslose Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften sorgen.

Sonstige Dienstleistungen